Martinshof und Gemüsewerft

Deutschlands erster Hopfenessig kommt aus Bremen

Deutschlands erster Hopfenessig ist das Ergebnis der ersten Kooperation zwischen dem Martinshof und der Gemüsewerft. Das Ergebnis kann sich im wahrsten Sinne des Wortes schmecken lassen.
05.09.2018, 19:49
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Deutschlands erster Hopfenessig kommt aus Bremen
Von Marcel Auermann
Deutschlands erster Hopfenessig kommt aus Bremen

Martinshof-Mitarbeiterin Tracy Otoo präsentiert stolz den Hopfenessig.

Frank Thomas Koch

Es ist die erste Kooperation zwischen dem Martinshof und der Gemüsewerft, und das Ergebnis kann sich im wahrsten Sinne des Wortes schmecken lassen: Deutschlands erster Hopfenessig. „Der Essig hat den charakteristischen, vollmundigen Hopfengeschmack mit einer fruchtigen Note. Perfekt für Salate und Hülsenfrüchte, aber auch für Marinaden und Soßen. Der Essig duftet nach Hopfen und Apfel. Die milde Säure harmoniert gut mit der dezenten Süße und der leichten Bitterkeit des Hopfens“, schwärmt Ahlrich Weiberg, Geschäftsführer der Werkstatt Bremen. Der Hopfen für den Essig wird von der Gemüsewerft an der Weser angebaut, geerntet und getrocknet. Er gehört zu der Sorte Hallertauer Tradition – eine hochfeine, mildwürzige Aromasorte, die sonst üblicherweise für Craftbier verwendet wird.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+