Bereit für Jamaika-Gespräche

FDP-Chef Hauke Hilz: „Wir wollen mitgestalten“

Die Bremer FDP will die Wechselstimmung im Land mitgestalten, sagt der Landeschef der Liberalen, Hauke Hilz. Die Liberalen seien bereit für Gespräche zu einem Jamaika-Bündnis.
26.05.2019, 21:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
FDP-Chef Hauke Hilz: „Wir wollen mitgestalten“
Von Sabine Doll
FDP-Chef Hauke Hilz: „Wir wollen mitgestalten“

FDP-Landeschef Hauke Hilz mit Lencke Steiner.

Christina Kuhaupt

Herr Hilz, das ist für die FDP doch noch gut gegangen, wie erleichtert sind Sie?

Hauke Hilz: Es ist schon gut, dass wir das erste Mal seit einem Vierteljahrhundert in Folge in die Bürgerschaft gewählt wurden. Gerade auch bei steigender Wahlbeteiligung haben wir Wähler dazugewonnen, darauf sind wir sehr stolz.

Das ursprüngliche Ziel der FDP waren zehn Prozent plus X. Zeitweise sah es bei den Umfragen allerdings so aus, als könnte die Partei sogar noch an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern. Woran lag’s?

Der Wahlkampf war sehr stark zugespitzt auf die beiden Spitzenkandidaten von CDU und SPD, was immer sehr schwierig ist für die kleineren Parteien. Angesichts dessen sind wir aber trotzdem absolut zufrieden mit unserem Ergebnis, mit dem wir an den 6,6 Prozent bei der Bürgerschaftswahl 2015 nah dran sind. Jetzt werden wir sehen, wohin uns dieses Ergebnis führt.

Lesen Sie auch

Möglicherweise in eine Jamaika-Koalition mit der CDU und den Grünen? Sind die Liberalen bereit?

Wenn die CDU bei uns anruft, dann sind wir in jedem Fall bereit, mit ihr zu sprechen. Denn eines ist klar: Es gibt eine Wechselstimmung im Land und der wollen wir uns natürlich nicht verschließen. Wir wollen sie mitge­stalten.

Info

Zur Person

Hauke Hilz (41) ist seit 2011 Vorsitzender der FDP im Land Bremen. Seit Mai 2013 ist Hilz, der in Bremerhaven lebt, gewähltes Mitglied des Bundesvorstands der Liberalen.

Wir haben für Sie die Diskussion zur Bürgerschaftswahl 2019 unterhalb des Liveblogs gebündelt. Dort können Sie gerne kommentieren. Wir freuen uns über Ihren Beitrag unter www.weser-kurier.de/bremenwahl-liveblog

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+