"Partnerschaft für Demokratie" Für ein besseres, gemeinschaftliches Miteinander

"Partnerschaft für Demokratie" ist eine breit aufgestellte Fachstelle. Ihr Ziel ist es, mit gezielter Förderung, das gesellschaftliche Klima zu verbessern und sich etwa gegen Rassismus zu engagieren.
02.07.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Für ein besseres, gemeinschaftliches Miteinander
Von Sigrid Schuer

Eine bis dato noch Vielen unbekannte Koordinierungs- und Fachstelle präsentierte Daniel de Olano, Mitglied der ersten Stunde, jüngst im Fachausschuss Soziales, Bildung und Kultur des Beirates Mitte: Die "Partnerschaft für Demokratie". Diese gibt es in Bremen gleich zwei Mal, in Bremen-Mitte, umfassend Findorff, Mitte und Östliche Vorstadt sowie in Bremen-Nord, umfassend Blumenthal, Burglesum und Vegesack. Die "Partnerschaft für Demokratie" ist Bestandteil des Bundesprogramms "Demokratie leben!" und wird vom Bundes-Familien-Ministerium getragen.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren