Künstlerinnen fertigen Stadtteilkarte Bremens Good Vibes mit dem Künstlerinnenkollektiv Mete Cheer

Die beiden Bremer Künstlerinnen Melissa Chelmis und Beate C. Koehler ergänzen sich kongenial und stellen ihre Werke bis 25. Juni in der Galerie Kunstmix im Schnoor aus.
11.06.2021, 15:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Good Vibes mit dem Künstlerinnenkollektiv Mete Cheer
Von Sigrid Schuer

Es ist eine der wenigen Corona-Geschichten, die nicht von Leid und existenzieller Verwüstung handeln. Aber solche, wie die Entstehung des Künstlerinnenkollektivs Mete Cheer, dass sich im Lockdown-Frühling vergangenen Jahres gefunden hat, gibt es eben auch und sie machen Mut. Die Künstlerinnen Melissa Chelmis aus der Neustadt und Beate C. Koehler aus dem Steintor, die in Oberneuland ein gemeinschaftliches Atelier betreiben, zeigen ihre Werke bis Sonntag, 25. Juni in der Produzentengalerie Kunstmix im Schnoor. Der Titel der Ausstellung ist Programm: "Dynamic Vibes", denn mit der Verquickung ihrer künstlerischen Fähigkeiten punkten sie mit Dynamik und Können. Beate C. Koehler ist von Haus aus Fotografin. Im April 2020 porträtierte sie gerade einen Kindertheater-Spieler und dessen neues Stück, für das Melissa Chelmis, die auch im Maskenbau bewandert ist, eine Puppe gefertigt hatte.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren