Sparkasse Bremen Lesestoff für Azubis der Sparkasse

Die Sparkasse Bremen beteiligt sich seit 2013 am Projekt Azubi-WK. In diesem Jahr bekommen 27 Auszubildende für ein Jahr ein WESER-KURIER-Abonnement finanziert.
07.11.2019, 20:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Lesestoff für Azubis der Sparkasse
Von Silke Hellwig

Seit 2013 beteiligt sich die Sparkasse Bremen am Projekt Azubi-WK. Seither haben an die 200 Auszubildende von der Großzügigkeit ihres Arbeitgebers profitiert: Die Sparkasse hat den jungen Frauen und Männern für ein Jahr ein Abonnement des WESER-KURIER finanziert. Zum aktuellen Jahrgang, der von dem Plus zur eigentlichen Ausbildung profitiert, gehören 28 Auszubildende.

Der Sparkasse liege daran, dass auch ihr Nachwuchs über umfassendes Allgemeinwissen verfüge, sagte Petra Hayunga (r.) aus der Abteilung Personalentwicklung. Dazu zählten Kenntnisse über das direkte Umfeld, über lokales und regionales Geschehen. Das E-Paper-Abonnement sei bestens geeignet, um genau diese Wissenslücken zu füllen.

Weitere Informationen über Azubi-WK gibt es bei Matthias Alberding unter 04 21/36 71 21 55 oder azubiwk@weser-kurier.de

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+