Theaterkontor Sein letztes Miniaturen-Festival

Miniaturen – Kunst im Kleinen begibt sich auf die vorerst letzte Reise in der bis dahin bekannten Form. Der künstlerische Leiter, Stefan Berthold, verabschiedet sich aus seiner aktiven Zeit am Theaterkontor.
17.01.2023, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Sein letztes Miniaturen-Festival
Von Sigrid Schuer

Einmal noch wird das Theaterkontor in der Schildstraße vom Dachgeschoss bis in den Keller bespielt. Am Freitag, 20., und Sonnabend, 21. Januar, geht in dem Theaterhaus von 18 bis 22 Uhr bis auf Weiteres zum letzten Mal das Miniaturen-Festival über die Bühne. Rund 50 Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Genres, je zur Hälfte bestehend aus der bildenden und performativen Kunst, zeigen dann in fünf bis 15-minütigen Vorstellungen ihr Können. All das, was ihnen zu dem diesjährigen Motto "Suchen" eingefallen ist. "Wer alles sehen möchte, der sollte schon an beiden Tagen kommen", sagt Stefan Berthold. Es ist die elfte und zugleich Bertholds letzte Festival-Ausgabe. Der Bühnenbildner und Bildhauer zieht sich aus den administrativen Aufgaben zurück.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren