Bremer Kontrollgruppe Raser und Poser

Polizei stoppt Autorennen am Osterdeich

Die Kontrollgruppe Raser und Poser der Polizei Bremen hat in der Nacht zu Samstag ein illegales Autorennen in der Östlichen Vorstadt beendet - und die Fahrzeuge beschlagnahmt.
11.09.2021, 10:07
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von rab
Polizei stoppt Autorennen am Osterdeich

Die Polizei hat in der Nacht zu Samstag eine Raserin und einen Raser aus dem Bremer Verkehr gezogen. (Symbolbild).

Friso Gentsch/dpa

Die Kontrollgruppe Raser und Poser der Polizei Bremen hat in der Nacht von Freitag auf Sonnabend eine Raserin und einen Raser aus dem Verkehr gezogen.

Wie die Beamten mitteilen, fuhren eine 32 Jahre alte Seat-Fahrerin und ein 26-jähriger BMW-Fahrer ab Rembertikreisel mit Geschwindigkeiten von teilweise mehr als 90 Stundenkilometern durch die Stadt. Dabei überholten sie sich gegenseitig und  missachteten das Rotlicht einer Ampel. An einer weiteren roten Ampel stoppten dann beide Fahrzeuge, um bei Grün zunächst zu verzögern und dann mit "erheblicher Beschleunigung" weiterzurasen. 

Die Einsatzkräfte der Kontrollgruppe verfolgten das Geschehen mit ihrem zivilen Videowagen und konnten das Raser-Duo um 00.15 Uhr am Hastedter Osterdeich stoppen. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt und die Führerscheine der 32-Jährigen und des 26 Jahre alten Mannes einbehalten, beide erhielten zudem eine Strafanzeige wegen der Teilnahme an einem nicht erlaubten Straßenrennen, teilt die Polizei weiter mit. 

Neben Verkehrskontrollen und Schwerpunktmaßnahmen setzt die Polizei Bremen an mehreren Tagen in der Woche auch zivile Funkstreifenwagen zur Bekämpfung von aggressiven Verhaltensweisen im Straßenverkehr ein. Die Spezialisten der Kontrollgruppe Raser und Poser fahren im gesamten Bremer Stadtgebiet Streife und berücksichtigen dabei auch Beschwerden und Hinweise aus der Bevölkerung. Sie sind angehalten, typische Verstöße wie lautstarkes Beschleunigen, unnützes Hin und Herfahren, belästigendes Posen, technische Manipulationen an Kraftfahrzeugen, kurzzeitige Geschwindigkeitsübertretungen und verbotene Kraftfahrzeugrennen zu unterbinden und zu ahnden, teilt die Polizei mit.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+