Unfall im September 1964 Als eine Straßenbahn ins Bremer Rathaus krachte

Wie am Mittwoch wurde auch im September 1964 eine entgleiste Straßenbahn zum Stadtgespräch. Allerdings war die Folge kein Stau-Chaos, sondern Einsturzgefahr am Bremer Rathaus.
21.07.2022, 13:37
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Peter Strotmann

Am Mittwochmorgen entgleiste am Bremer Hauptbahnhof eine Straßenbahn und legte zwischenzeitlich den Verkehr in der Innenstadt lahm. Vor knapp 58 Jahren passierte Ähnliches, ebenfalls in den frühen Morgenstunden, allerdings endete die Unfallfahrt für die damals aus dem Gleis geratene Bahn der Linie 2 nicht einfach nur auf der Straße, sondern in den Pfeilern des Bremer Rathauses.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren