Neue Lüftungsanlage im Tanzwerk Bremen

Frische Luft und ein digitaler Schub

Das Tanzwerk Bremen hat seine Technik modernisiert: das Studio hat in den Digitalausbau investiert und eine neue Lüftungsanlage eingebaut. So ist es fit für die Zukunft und hat ein altes Problem behoben.
28.07.2021, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Matthias Holthaus
Frische Luft und ein digitaler Schub

Wolf Kleinecke zeigt die neue Lüftungsanlage des Tanzwerks Bremen, die im Studio kaum zu hören ist.

Roland Scheitz

Glänzend und groß steht sie da, die neue Lüftungsanlage des Tanzwerk Bremen in der Schildstraße. Und wenn bei großen Flächen gerne Fußballfelder zur Größeneinordnung herangezogen werden, sind es bei sperrigen, eckigen Objekten gerne Kleinwagen. Also steht nun ein kleiner Kleinwagen hochkant an der Außenseite des Studios. „Die Anlage ist groß, aber wir haben sie hinter einer Wand mit Lüftungsschlitzen versteckt, so ist sie im Studio kaum zu sehen und auch nicht zu hören. Das war uns ganz wichtig, denn die Tänzerinnen und Tänzer sollen sich in unserem Studio auch ästhetisch wohlfühlen“, sagt Christina Holte vom Tanzwerk.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren