Rennbahngelände, Werder, Baustellen

Was an diesem Donnerstag in Bremen wichtig wird

In der Stadtbürgerschaft gibt es eine außerordentliche Sitzung. Und Werder vor dem Heimspiel gegen den VfB. Was sonst noch wichtig wird.
20.02.2019, 20:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Was an diesem Donnerstag in Bremen wichtig wird
Von Marcel Auermann
Was an diesem Donnerstag in Bremen wichtig wird

Weil die Bürgerinitiative Rennbahngelände Bremen das erforderliche Quorum für ein Volksbegehren erreicht hat, muss die Stadtbürgerschaft entscheiden, wie sie damit umgeht.

studio b bremen

Außerordentliche Sitzung

In der Stadtbürgerschaft gibt es eine außerordentliche Sitzung. Weil die Bürgerinitiative Rennbahngelände Bremen das erforderliche Quorum für ein Volksbegehren erreicht hat, muss die Stadtbürgerschaft entscheiden, wie sie damit umgeht.

Vor dem Spiel

Vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen den VfB Stuttgart am Freitag um 20.30 Uhr geben Werder-Geschäftsführer Sport, Frank Baumann, Cheftrainer Florian Kohfeldt und Spieler Maximilian Eggestein Auskunft über die Verfassung der Mannschaft.

Baustellen in Bremen und umzu

Die Sitzung der Deputation für Umwelt, Bau, Verkehr, Stadtentwicklung, Energie und Landwirtschaft befasst sich unter anderem mit wichtigen Baustellen im Straßennetz in Bremen und umzu in diesem Jahr.

Lesen Sie auch

Kopf des Tages

Die ivorische Tänzerin und Sängerin Annick Choco spielt an diesem Donnerstag um 20 Uhr am Theater Bremen die Hauptrolle in dem Stück „Nana ou est-ce que tu connais le bara?“, das Monika Gintersdorfer nach einem Roman von Émile Zola inszeniert hat. Seit 2016 ist Annick Choco (bürgerlich: Badekou Annick Prisca Agbadou) Mitglied der Tanzcompagnie La Fleur.

Tipp des Tages

Die Komödie „Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt hat das Bremer Figurentheater Mensch, Puppe! in seiner ganz eigenen Fassung für die Bühnenbretter inszeniert. Inspektor Voß versucht hierbei Einstein, Newton und dem unbekannten Kollegen Möbius auf die Schliche zu kommen und den Tod von drei Krankenschwestern aufzudecken. Dabei muss er einige Hindernisse überwinden. Der Eintritt kostet 18 Euro, ermäßigt 12,50 Euro. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.menschpuppe.de: Donnerstag, 21. Februar, um 20 Uhr im Bremer Figurentheater Mensch, Puppe!, Schildstraße 21.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+