Politik, Sicherheit, Gesellschaft Was an diesem Mittwoch, 17. Juli 2019, in Bremen wichtig wird

Die Parade zum Christopher Street Day rollt am 31. August durch Bremen. Wer am Demonstrationszug teilnehmen möchte, kann sich ab sofort anmelden. Was sonst noch wichtig wird.
16.07.2019, 20:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Was an diesem Mittwoch, 17. Juli 2019, in Bremen wichtig wird
Von Marcel Auermann

Antrittsbesuch

Bürgerschaftspräsident Frank Imhoff macht seinen Antrittsbesuch bei der Handelskammer und Präses Janina Marahrens-Hashagen sowie dem Hauptgeschäftsführer Matthias Fonger.

Erste Kontakpolizistin

In Bremerhaven gibt es die Kontaktpolizisten seit 1997. Seither sind 14 von ihnen neben den Beamten des Einsatz- und Streifendienstes als Gesetzeshüter in den Straßen der einzelnen Ortsteile eingesetzt. Jetzt ist mit Susanne Graw-Kespelher die erste Kontaktpolizistin in Bremerhaven unterwegs.

Anmelden für den CSD

Die Parade zum Christopher Street Day rollt am 31. August durch Bremen. Wer am Demonstrationszug teilnehmen möchte, kann sich ab sofort bis zum 4. August unter www.csd-bremen.org anmelden.

Lesen Sie auch

Kopf des Tages

Der Restaurator Tim Lücke arbeitet am ersten deutschen Gezeitenrechner im Deutschen Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven. Museumsbesucher können Lücke noch bis zum 19. Juli bei der Live-Restaurierung über die Schulter schauen. Wissenschaftler bauten den Gezeitenrechner im Jahr 1915, um das Wechselspiel von Ebbe und Flut besser verstehen zu können. Weltweit gibt es weniger als dreißig solcher Maschinen.

Tipp des Tages

Das Übersee-Museum lädt Familien zu einer Ferien-Aktion ein, die die Kinder und Erwachsenen auf eine spielerische Reise in einer Stunde um die ganze Welt führen soll. Bei der Veranstaltung „Erlebnisreise um die ganze Welt“ lernen die Teilnehmer bei einer Führung durch das Museum die Kontinente Ozeanien, Asien, Afrika und Amerika auf eine anschauliche Art und Weise kennen. Kultur, Natur und vieles mehr vermitteln die Exponate des Übersee-Museums. Die Führung gestaltet die Museums-Mitarbeiterin Miriam Savoca. Nach der Führung können die Kinder mit Papier und Buntstiften ihr eigenes kleines Museum gestalten. Die Familienaktion kostet 2,50 Euro zuzüglich Museumseintritt: Mittwoch, 17. Juli, um 14 Uhr im Übersee-Museum, Bahnhofsplatz 13.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+