Bull und Ehmke steigen auf

Weitere Bremer Staatsräte stehen fest

In den oberen Etagen der Bremer Senatsressorts klären sich weitere Personalfragen. Innenstaatsrat Thomas Ehmke wird Leiter der Senatskanzlei, Olaf Bull rückt als Nummer zwei in der Innenbehörde nach.
15.07.2019, 16:03
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Weitere Bremer Staatsräte stehen fest
Von Jürgen Theiner

Die Riege der künftigen Staatsräte in den senatorischen Behörden füllt sich weiter. Im Innenressort und der Senatskanzlei sind entsprechende Personalentscheidungen gefallen. Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) bestätigte Informationen des WESER-KURIER, wonach sein bisheriger Staatsrat Thomas Ehmke Chef der Senatskanzlei wird.

Diese Behörde mit Sitz im Rathaus ist gewissermaßen der Stab des Bürgermeisters, sie ist für die Planung und Steuerung der Regierungsarbeit und die Koordination der einzelnen Senatsressorts zuständig. Ehmke fungiert also gewissermaßen als rechte Hand des künftigen Bürgermeisters und Senatspräsidenten Andreas Bovenschulte (SPD). Thomas Ehmke (40) war seit Dezember 2014 Staatsrat in der Innenbehörde und damit die Nummer zwei hinter Mäurer. Zuvor hatte er als Leiter des Senatorenbüros des damaligen Justizsenators Martin Günthner (SPD) gearbeitet.

Lesen Sie auch

Neuer Staatsrat im Innenressort wird der bisherige Geschäftsführer der SPD-Bürgerschaftsfraktion Olaf Bull. Der diplomierte Verwaltungswissenschaftler kommt ursprünglich aus der Innenbehörde, als Senatsrat war er für die Tätigkeit in der Bürgerschaft lediglich beurlaubt. Bull ist bereits der vierte Innenstaatsrat während der Amtszeit von Senator Ulrich Mäurer. Die Position hat sich zu einem echten Karrieresprungbrett entwickelt.

Mäurers erste Staatsrätin Karen Buse stieg zur Präsidentin des Hanseatischen Oberlandesgerichts auf. Erst vor wenigen Wochen wurde sie aus dieser Position in den Ruhestand verabschiedet. Ihr Nachfolger Holger Münch löste gar ein Karriereticket auf Bundesebene. Der damalige Innenminister Thomas de Maizière (CDU) ernannte ihn zum Chef des Bundeskriminalamtes. Auf Münch folgte Ehmke, der zwar den Rang eines Staatsrates behält, als Chef der Senatskanzlei aber doch eine deutliche Aufwertung erfährt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+