Zwölf Mitglieder diskutieren über die Abschaffung der Armut