Weißer Ring Beistand für Zeugen

16 Ehrenamtliche des Weißen Rings arbeiten in Bremen als Zeugenbetreuer. Sie stehen Menschen bei, die ein Verbrechen erlebt haben und vor Gericht eine Aussage machen sollen. Was eine Betreuerin erlebt.
27.09.2022, 05:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Matthias Holthaus

Es war das Jahr 1957, als Annette Tonnemacher das erste Mal das Landgericht betrat. „Seitdem habe ich dieses Haus geliebt“, erzählt die gelernte Anwalts- und Notargehilfin. Und zwar so sehr, dass sie in der Zeit ihres Ruhestands diesem Gebäude verbunden bleibt: Seit zwölf Jahren ist Tonnemacher als Zeugenbetreuerin für den Bremer Landesverband des Weißen Rings tätig.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren