Rache für Tod eines 19-Jährigen

Bekennerschreiben nennt Gründe für Brandanschlag auf Polizei

Der Bremer Polizei liegt nach dem Brandanschlag auf das Gelände der Bereitschaftspolizei in Huckelriede ein Bekennerschreiben vor. Darin äußern sich die Täter zu den Motiven ihres Anschlags.
08.06.2021, 16:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Bekennerschreiben nennt Gründe für Brandanschlag auf Polizei
Von Ralf Michel
Bekennerschreiben nennt Gründe für Brandanschlag auf Polizei

Nach dem Brandanschlag auf die Bereitschaftspolizei in Huckelriede prüfen die Beamten ein Bekennerschreiben.

Karsten Klama

Nach dem Brandanschlag in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf dem Gelände der Bremer Bereitschaftspolizei in Huckelriede liegt der Polizei ein Bekennerschreiben vor. Die Überschrift der Botschaft - "Wenn Bullen morden, muss alles brennen" - weist auf das Motiv der Täter hin: "Rache für Qosay K.", heißt es in dem Schreiben, das dem WESER-KURIER vorliegt. Gemeint ist damit ein 19-jähriger Mann, der im März im Gewahrsam der Polizei in Delmenhorst ums Leben kam. Auch die tödlichen Schüsse der Polizei, durch die im vergangenen Juni in Gröpelingen ein 54-Jähriger ums Leben kam, sprechen die Verfasser des Schreibens in diesem Zusammenhang an.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Mehr zum Thema