Supermarktmitarbeiter schwer verletzt

30-Jähriger nach Überfall mit Beil verhaftet

Ein mit einem Beil bewaffneter Mann überfiel am Montagabend einen Discounter in der Bremer Neustadt. Dabei verletzte er einen Supermarktmitarbeiter schwer und einen weiteren Angestellten leicht.
06.10.2020, 10:14
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
30-Jähriger nach Überfall mit Beil verhaftet
Von Jan-Felix Jasch
30-Jähriger nach Überfall mit Beil verhaftet

Ein 30-Jähriger hat in der Bremer Neustadt einen Supermarkt überfallen.

Christian Kosak

Ein 30-jähriger Mann wurde am Montagabend bei dem Versuch, einen Supermarkt in der Bremer Neustadt zu überfallen, verhaftet. Wie die Polizei mitteilte, war der Angreifer mit einem Beil bewaffnet. Er soll einen Supermarktmitarbeiter schwer und einen weiteren Angestellten leicht verletzt haben, als diese den Räuber bis zum Eintreffen der Polizei festhielten.

Der 52 Jahre alte Supermarktangestellte musste mit schweren Verletzungen in einem Krankenhaus aufgenommen werden, sein 26 Jahre alter Kollege wurde ambulant Klinikum behandelt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+