Von Lastwagen erfasst 57-Jähriger bei Betriebsunfall im Neustädter Hafen schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall im Neustädter Hafen ist ein Mann am Montag von einem Lastwagen erfasst und eingeklemmt worden. Der 57-Jährige wurde dabei schwer verletzt.
22.11.2022, 10:34
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von ba

Bei einem Arbeitsunfall im Neustädter Hafen ist ein 57 Jahre alter Mann am Montagnachmittag schwer verletzt worden. Beim Entladen von Sand auf einem Baustellengelände an der Senator-Blase-Straße war der Mann zwischen seinen Kipplaster und einen Radlader geraten.

Zuvor war der 57-Jährige ausgestiegen, ohne die Handbremse anzuziehen. Als er hinter sein Fahrzeug trat, wurde er von dem rollenden Lkw erfasst und eingeklemmt.

Rettungskräfte befreiten den schwer verletzten Mann, der zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde. Lebensgefahr konnte nicht ausgeschlossen werden. Polizei und Gewerbeaufsicht haben die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Lesen Sie auch

 
Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+