Ehemann verlor Kontrolle über das Auto

67-Jährige stirbt nach Verkehrsunfall in der Neustadt

Nachdem eine 67-Jährige am Samstag bei einem Unfall in der Neustadt überfahren wurde, starb sie nun an den Folgen. Ihr Ehemann hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.
11.01.2021, 13:18
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
67-Jährige stirbt nach Verkehrsunfall in der Neustadt
Von Jan-Felix Jasch

Eine 67-Jährige ist nach einem tragischen Verkehrsunfall im Krankenhaus gestorben. Wie die Polizei mitteilte, überfuhr der zwei Jahre ältere Ehemann seine Frau, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Der Unfall ereignete sich bereits am Samstagvormittag an der Weizenkampstraße in der Neustadt. Beim Versuch aus einer Parklücke zu fahren, verlor der Mann die Kontrolle über sein Auto. Er verwechselte nach eigenen Angaben Gas und Bremse. Er fuhr gegen geparkte Autos, einen Gartenzaun sowie einen Poller. Seine Ehefrau versuchte aus dem Auto auszusteigen, fiel dabei auf die Straße und wurde überrollt.

Die 67-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie später verstarb. Der 69-Jährige wurde vor Ort betreut. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+