Am Buntentorsteinweg

Mann schießt mit Schreckschusswaffe vom Balkon

Ein 38-jähriger Mann hat am Montag für Schrecken in der Bremer Neustadt gesorgt. Er hantierte auf einem Balkon mit einer Schreckschusswaffe und gab mehrere Schüsse ab.
03.08.2021, 11:27
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mann schießt mit Schreckschusswaffe vom Balkon
Von Jan-Felix Jasch
Mann schießt mit Schreckschusswaffe vom Balkon

Ein Mann hat in der Neustadt mit einer Schreckschusswaffe hantiert (Symbolbild).

Oliver Killig

Ein Mann hat in der Bremer Neustadt am Montag mit einer Schreckschusswaffe mehrere Schüsse abgefeuert. Wie die Polizei berichtet, hatten Zeugen einen Mann gemeldet, der mit einer Waffe auf einem Balkon am Buntentorsteinweg hantiert hatte. Kurze Zeit später berichteten sie, dass mehrere Schüsse in die Luft abgefeuert worden seien. Die Polizei sperrte Straßen und sicherte den Bereich.

Spezialkräfte konnten den 38-jährigen Hausbewohner festnehmen, nachdem er seine Waffe vom Balkon geworfen hatte. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden die Polizisten eine weitere Schreckschusswaffe, Munition und geringe Mengen Drogen. Den Mann erwarten mehrere Strafverfahren wegen Verstößen gegen das Waffengesetz und das Betäubungsmittelgesetz. Da der Verdacht einer psychischen Erkrankung vorlag, wurde er in einer psychiatrischen Klinik untergebracht, so die Polizei. 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+