Hochschule Bremen Polizei schnappt Einbrecher: Verdächtiger leistet Widerstand

Zwei 20-jährige Männer sind bei einem Einbruch in der Hochschule Bremen festgenommen worden. Einer der Männer leistete starken Widerstand gegen die Polizisten.
17.05.2022, 13:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Polizei schnappt Einbrecher: Verdächtiger leistet Widerstand
Von Hannah Krug

Zwei Männer sind laut Polizei am Montagabend in die Hochschule Bremen in der Neustadt eingebrochen. Die beiden Männer kletterten gegen 22 Uhr auf das Dach einer benachbarten Diskothek in der Straße Neustadtswall. Wie die Polizei mitteilte, habe einer auf dem Dach gewartet, während sein Komplize in die Räumlichkeiten der Hochschule gelangte. Dort durchwühlte er Schränke und nahm elektronische Geräte mit. Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes beobachtete einen der Männer auf dem Gebäude und rief daraufhin die Polizei.

Lesen Sie auch

Die eintreffenden Einsatzkräfte konnten den auf dem Dach stehenden 20-Jährigen festnehmen. Den anderen 20 Jahre alten Mann konnten die Polizisten kurz darauf ebenfalls auf dem Dach stellen. Die Einsatzkräfte haben in seiner Nähe zudem einige elektronische Geräte sichergestellt. Einer der beiden Tatverdächtigen verhielt sich laut Polizei bei seiner vorläufigen Festnahme unkooperativ und aggressiv. Auf dem Weg zur Wache leistete er weiterhin Widerstand. Er trat und beleidigte einen Beamten und biss ihm in sein Handgelenk.

Die Einsatzkräfte erstatteten Strafanzeige gegen die Männer wegen Einbruchsdiebstahl, Widerstand und tätlichen Angriffs.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+