Projekt in den Quartieren Aus den Stadtteilen ins Museum

Wegen der Pandemie ist ein digitaler Museumsrundgang beim Projekt "Enter! Museum" in der Weserburg entstanden. Was Kinder bei dem Quartier-Projekt entwickelt haben.
28.01.2022, 16:29
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Margot Müller

Das Museum Weserburg auf dem Teerhof arbeitet seit 2015 mit dem Kinderkultur-Projekt der gemeinnützigen Gesellschaft „Quartier“ zusammen. Dabei haben Kinder und Jugendliche aus allen Bremer Stadtteilen die modernen Kunstwerke in der Weserburg immer wieder neu erobert. In temporären Werkstätten beteiligter Schulen, Kitas und Einrichtungen gestalten sie dazu eigene Ideen. Alljährlich haben dann Abschluss-Ausstellungen für Höhepunkte gesorgt, zuletzt gab es im Frühjahr 2020 „Die gefaltete Stadt“ mit unzähligen bunten und fantasievollen Papierobjekten.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren