Streit zwischen zwei Gruppen

Großeinsatz in Huckelriede

Für einen Großeinsatz der Polizei wurde am Donnerstagnachmittag die Kornstraße im Ortsteil Huckelriede von der Polizei abgeriegelt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.
03.09.2020, 18:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christian Butt
Großeinsatz in Huckelriede

In Huckelriede kam es am Donnerstag auf der Kornstraße zu einem Polizeieinsatz.

Christian Butt

Wie Anwohner mitteilten, kam es in einem Kiosk zwischen der Kornstraße und dem Buntentorsteinweg seit den Mittagsstunden am Donnerstag immer wieder zu Polizeieinsätzen. Wie es schien, waren zwei verfeindete Gruppen immer wieder in Streit geraten. Gegen 17 Uhr riegelten dann mehrere Einsatzkräfte der Polizei das Quartier rund um den Laden komplett ab. Auf einem Parkplatz unweit des Einsatzortes ging der Rettungsdienst vorsorglich in Bereitstellung.

Grund für die Straßensperrung war eine Auseinandersetzung zwischen zwei Personen, teilte die Polizei Bremen mit. Da sich daraufhin am Kiosk weitere Personengruppen aus den beiden Lagern sammelten, zog die Polizei zahlreiche Kräfte zusammen. Verletzte gab es nach ersten Informationen jedoch nicht. Die Hintergründe der Streitigkeiten sind noch unklar. Es kam aufgrund des Einsatzes zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Inzwischen ist die Kornstraße aber wieder befahrbar.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+