Leerstand in der Neustadt Auf der Suche nach verwaisten Gewerbeimmobilien

Einige Läden und Kneipen stehen wegen der Pandemie bereits leer, weitere werden sehr wahrscheinlich noch folgen. Wie Detektivarbeit in der Neustadt helfen soll, neues Leben in die Läden zu bekommen.
20.03.2022, 18:51
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Auf der Suche nach verwaisten Gewerbeimmobilien
Von Karin Mörtel

Ein Blick durchs verstaubte Schaufenster lässt hoffen: Hier an der Kornstraße 101 werden zwar seit Kurzem keine Möbel mehr verkauft, aber es sind aufgestapelte Spielzeugkartons im verlassenen Laden zu sehen. Hinweise auf eine schnelle Nachnutzung des Leerstandes? Geografie-Student André Gomes ist in diesen Tagen quasi als Detektiv im Auftrag des Stadtteilmanagements Neustadt unterwegs. Sein Ziel: Er soll herausfinden, wer die Eigentümer von leer stehenden Gewerbeimmobilien im Stadtteil sind.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren