Neustadt Augenmaß und Feingefühl

Wie die Teilnehmer den Parcours beim Stapler-Cup der Firma Willenbrock gemeistert haben.
15.09.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Christa Neckermann

Konzentriert schaut Matthias Jachmann auf die Angel, an der ein kleiner Magnet baumelt. Damit soll er eine Gummiente aus einem Kinderplanschbecken holen. Keine schwere Aufgabe, sollte man denken, wäre die Angel nicht an der Gabel eines Niederhubwagens befestigt, den Jachmann mithilfe eines Joysticks steuert. Vorn steht ein Einweiser, der dem Teilnehmer des 18. Bremer Stapler-Cups Anweisungen gibt: „Du hast noch 20 Sekunden. Ein bisschen vor noch, mehr nach links, jetzt tiefer – Vorsicht! „Während die Angel über den Entchen baumelt, verrinnt erbarmungslos die Zeit. „Aus, Zeit ist um.“

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren