Auf der Neuenlander Straße in Bremen

BMW überschlägt sich beim Überholen - zwei Verletzte

Nach einem Unfall musste die Neuenlander Straße in der Nacht zu Donnerstag knapp zwei Stunden lang in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Ein BMW hatte sich überschlagen, zwei Insassen wurden verletzt.
10.09.2020, 14:48
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
BMW überschlägt sich beim Überholen - zwei Verletzte
Von Michael Rabba
BMW überschlägt sich beim Überholen - zwei Verletzte

Nach einem Verkehrsunfall am späten Mittwochabend musste die Neuenlander Straße bis nach Mitternacht voll gesperrt werden. Zwei Menschen wurden verletzt. Das teilt die Polizei mit. (Symbolbild).

Björn Hake

Bei einem Verkehrsunfall in der Bremer Neustadt sind am Mittwochabend zwei Personen leicht verletzt worden. Ein BMW überschlug sich und landete auf dem Dach.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 20-jähriger BMW-Fahrer mit seinem ebenfalls 20-jährigen Beifahrer um 22.30 Uhr auf der Neuenlander Straße stadteinwärts unterwegs. Als der Fahrer in Höhe der Claudius-Dornier-Straße einen Lkw überholen wollte, kam er nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ohne Fremdeinwirkung von der Fahrbahn ab. Der BMW überschlug sich und landete auf einem Grünstreifen neben der Straße auf dem Dach.

Die beiden Insassen konnten sich alleine aus dem Auto befreien. Sie trugen leichte Verletzungen davon und wurden zur ambulanten Weiterbehandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen musste die Neuenlander Straße bis 00.15 Uhr in beide Richtungen komplett gesperrt werden. Gegen den Fahrer ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen zu dem genauen Unfallhergang hat das Verkehrskommissariat übernommen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+