Votum zu Lucie-Flechtmann-Platz

Der Unterstand bleibt

Der Beirat Neustadt hat einmal mehr klargestellt, dass er den Treffpunkt für Obdachlose auf dem Lucie-Flechtmann-Platz befürwortet. Auch ein Ortsbesuch habe an dieser Haltung nichts geändert.
16.07.2021, 18:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Gerald Weßel
Der Unterstand bleibt

In der Vergangenheit gab es immer wieder Beschwerden von Anwohnern, denen das Treiben auf dem Platz missfällt.

Roland Scheitz

Seiner einhelligen Überzeugung folgend, verabschiedete der Beirat Neustadt einstimmig einen Beschluss, der nicht nur die Fortführung des Urban-Gardening Projektes auf dem Lucie-Flechtmann-Platz, sondern auch die weitere Unterhaltung des dortigen Unterstands für Obdachlose von der Sozialsenatorin fordert. Gleiches gilt für die damit verbundene Streetworker-Stelle. Diese müsse langfristig und bedarfsgerecht abgesichert werden.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren