Kreissportbund Bremen-Stadt Wasserspiele und Wettbewerbe

Das Bergfest zur Ferienmitte am Werdersee für daheim gebliebene Kinder und Familien war wieder ein Renner im Ferienprogamm des Kreissportbundes Bremen-Stadt.
25.07.2018, 14:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Wasserspiele und Wettbewerbe
Von Ulrike Troue

Huckelriede. Die Halbzeit des Sommerferienprogramms hat der Kreissportbund Bremen-Stadt (KSB) wieder groß gefeiert: Das 28. Bergfest zur Ferienmitte am Werdersee lockte bei herrlichem Sommerwetter viele Familien an.

Auf der Wiese bei der DLRG-Station gab es unzählige Angebote zum Herumtollen und Mitmachen, unter anderem Pony reiten, Kajak fahren oder Rutschen auf der Rollenbahn. Unzählige ehrenamtliche Helferinnen und Helfer hatten Sabine Lohbeck, KSB-Jugendwartin und Organisatorin des Festes, beim Auf- und Abbau unterstützt, um daheim gebliebenen Kindern und Familien, die aus finanziellen Gründen nicht in den Urlaub fahren können, einen schönen Nachmittag zu bescheren. Unterstützt wird das Programm durch die Stadt und die Sparkasse.

Eine Wasserbaustelle und die ausgebreiteten Spiele lockten vor allem die kleinen Kinder an. Auch beim Hindernisparcours für Fahrrad, Laufrad oder Roller der Verkehrswacht Bremen-Stadt standen sie ohne Murren an. Mittelalterliche Spiele konnten beim deutschen Schwertorden ausprobiert werden. Und beim Fußball-Minigolf wurde so mancher Eltern-Kind-Wettbewerb ausgetragen.

Durch gespendetes Obst der AOK konnte kostenlos ein gesunder Snack angeboten werden. Beim KSB ließen die Kinder Buttons mit selbst gemalten Motiven anfertigen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+