Projektausschuss Oberneuland Bremen will den Achterdieksee kaufen

Eine Wakeboard-Anlage, eine Hundewiese und Open-Air-Konzerte – die Mitglieder des Projektausschusses des Beirats Oberneuland diskutierten über mögliche neue Projekte rund um den Achterdieksee.
12.01.2022, 17:03
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Maren Brandstätter

Der Achterdieksee soll verkauft werden. Eine Interessentin gibt es schon: die Stadt Bremen. Ob das Geschäft zustande kommt, ist eine Frage des Preises. Den verhandelt die Stadt aktuell mit dem Eigentümer: dem Bund. Dem gehört neben dem See mit einigen Ausnahmen auch das Uferareal.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren