Ausufernde Partys am Deich

Ruhestörung, Vandalismus und Müll

Ruhestörung, Vandalismus und Vermüllung, das sind regelmäßig Folgen von ausufernden Partys am Deich in Oberneuland. Das Treiben soll nun in eine Bahn gelenkt werden, die für alle Beteiligten akzeptabel ist.
04.08.2021, 18:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Maren Brandstätter
Ruhestörung, Vandalismus und Müll

Mehr Mülltonnen sind für den Deichverband keine Lösung. Er hat an den Sitzgruppen Schilder anbringen lassen, die erklären, wie man sich am Deich verhält.

PETRA STUBBE

Die Beschwerden im Ortsamt Oberneuland reißen nicht ab. Regelmäßig wird Matthias Kook berichtet, dass Jugendliche abends entlang des Hodenberger und Holler Deichs ausufernd feiern. Zu den Begleiterscheinungen zählen Ruhestörung, Vandalismus, Moped- und Autorennen, Vermüllung und Glasscherbenansammlungen auf der Deichstraße. In der Sorge, dass sich die Situation in den Sommerferien noch einmal verschärfen könnte, hat sich der Ortsamtsleiter jüngst mit zahlreichen Akteuren vor Ort getroffen, um gemeinsam über Maßnahmen zu diskutieren, die das Treiben am Deich in eine Bahn lenkt, die für alle Beteiligten akzeptabel ist. Die Gruppe bestand aus Vertretern der Polizei, des Ordnungsamtes, des Deichverbands, von Nordwest Natur, des Beirats, des Sportfischervereins und der Bremer Stadtreinigung. Zu den unmittelbar Betroffenen der nächtlichen Auswüchse zählen neben Anwohnern und Landwirten auch radfahrende Berufspendler, die von einer zunehmenden Vermüllung des Deichs berichteten, sagt Kook. Und zwar nicht nur unmittelbar nach den Wochenenden, sondern inzwischen auch vermehrt unter der Woche, betont er. Zudem arteten die Treffen der jungen Leute zusehends zu regelrechten Party-Hot-Spots mit lauter Musik aus. Die Belastung für Anwohner und das Landschaftsschutzgebiet seien nicht mehr länger tragbar, war man sich beim Ortstermin einig. Darüber hinaus gefährde der zurückgelassene Müll auf den Wiesen die dort weidenden Rinder.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren