Bußgeld droht Brebau rodet drei Gärten

Hinter Mehrfamilienhäusern an der Straße Auf dem Beginenlande hat die Brebau Gärten gerodet. Nun prüft das Ordnungsamt, ob das stadteigene Wohnungsunternehmen ein Bußgeld von bis zu 10.000 Euro zahlen muss.
01.10.2021, 17:15
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Gerald Weßel

„Die haben hier im Garten alles platt gemacht“, zeigt sich Anwohnerin Birte Leuthäußer entsetzt über das Verhalten der Brebau. Die stadteigene Wohnungsgesellschaft hat an der Straße Auf dem Beginenlande hinter den Mehrfamilienhäusern drei Gärten gerodet. Das empört nicht nur Leuthäußer, die von einem Verstoß gegen mündliche Vereinbarungen spricht – es wird auch geprüft, ob das Vorgehen der Brebau gesetzeswidrig war: Es drohen bis zu 10.000 Euro Bußgeld aufgrund eines möglichen Verstoßes gegen das Sommerfällverbot.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren