Polizei stellt zwei Tatverdächtige

Jugendliche verprügeln 18-Jährigen in Kattenturm

Am Dienstagabend griffen mehrere Jugendliche einen 18-Jährigen in Bremen-Kattenturm an. Der junge Mann musste anschließend in einem Krankenhaus behandelt werden.
22.04.2020, 16:21
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Jugendliche verprügeln 18-Jährigen in Kattenturm
Von Jan-Felix Jasch
Jugendliche verprügeln 18-Jährigen in Kattenturm

Am Dienstagabend griffen mehrere Jugendliche einen 18-Jährigen in Bremen-Kattenturm an.

Patrick Seeger

Mehrere Jugendliche haben am Dienstagabend einen 18-Jährigen im Bremer Ortsteil Kattenturm verprügelt. Wie die Polizei berichtet, musste der junge Mann anschließend im Krankenhaus behandelt werden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand sollen vier Angreifer den 18-Jährigen in der Nähe eines Spielplatzes an der Stichnathstraße 100 Euro angeboten haben, wenn er gegen einen von ihnen kämpfen würde. Ohne eine Antwort abzuwarten, tracktierte ihn einer der Angreifer mit Faustschlägen. Der 18-Jährige fiel zu Boden, wo er von mehreren aus der Gruppe weiter geschlagen und getreten wurde. Laut Polizei ließen die Angreifer erst ab, als ihr Opfer blutete. Sie konnten unerkannt flüchten. Der 18-Jährige hatte Verletzungen an Kopf und Oberkörper erlitten.

Die Polizei stellte in der Nähe noch zwei 15 Jahre alte Tatverdächtige. Ihre Personalien wurden aufgenommen. Die weiteren Ermittlungen wegen einer gefährlichen Körperverletzung dauern an.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+