Täter auf der Flucht Schüsse fallen bei Raubüberfall in Kattenturm

Am Donnerstagabend hat ein maskierter Mann einen Discounter in Bremen-Kattenturm überfallen. Bei der Tat sind auch mehrere Schüsse gefallen. Die Polizei sucht Zeugen.
22.10.2021, 12:13
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von seb

Am Donnerstagabend ist es in Bremen-Kattenturm zu einem Raubüberfall in einem Discounter gekommen. Ein Unbekannter hatte nach Angaben der Polizei mit vorgehaltener Waffe, vermutlich einer Schreckschusswaffe, Geld von einer 54-jährigen Kassiererin gefordert. Der Mitteilung zufolge hat der Mann bei dem Überfall auch Schüsse im Kassenbereich abgegeben. Verletzt wurde niemand.

Gegen 19.50 Uhr soll ein vermummter Mann den zu dieser Zeit noch besuchten Discounter in der Alfred-Faust-Straße betreten haben. Er sei direkt zur Kasse gegangen und habe der Kassiererin eine nicht scharfe Schusswaffe vorgehalten. Wie die Beamten berichten, forderte er sie auf, die Kasse zu öffnen und ihm Bargeld auszuhändigen. Dies sei ihr aber nicht möglich gewesen. Daraufhin habe der Räuber Schüsse im Bereich der Kasse abgegeben.

Laut Zeugenaussagen habe der Räuber nicht auf Personen gezielt. Ein 18-jähriger Supermarktmitarbeiter sei seiner Kollegin zur Hilfe geeilt. Auch ihm habe der Täter gedroht. Abermals hätten sie die Kasse nicht öffnen können. Im Verlauf gab der Mann wieder Schüsse in Richtung Boden ab, so die Polizei. Anschließend sei der Räuber zu Fuß in Richtung Brenningstraße geflüchtet. Die Mitarbeiter standen unter Schock, wurden aber nicht verletzt.

Nach Angaben der Beamten ist der Täter ungefähr 20 Jahre alt, schlank und etwa 1,75 Meter groß. Er trug zur Tatzeit einen schwarzen Kapuzenpullover, eine hellgraue Jogginghose, weiße Turnschuhe mit rotem Muster und Handschuhe. Sein Gesicht verdeckte er mit einer schwarzen Sturmhaube.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen versuchten schweren Raubes aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+