Arbeiten sollen Weihnachten beendet sein

Baustelle an der Erdbeerbrücke wird früher fertig

Habenhauser Brückenstraße könnte schon ab Weihnachten wieder voll befahren werden. Probleme gibt es ab nächster Woche: Dann wird die Strecke bis auf eine Spur gesperrt.
07.10.2021, 14:27
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Baustelle an der Erdbeerbrücke wird früher fertig
Von Pascal Faltermann

Die Weser, das Wehr, der Werdersee und die rauchenden Türme des Heizkraftwerkes in Hastedt sind von der Karl-Carstens-Brücke zu sehen. Doch den Ausblick von der meist als Erdbeerbrücke bezeichneten Weserquerung haben einige Autofahrer in letzter Zeit nicht unbedingt genossen. Vielmehr überwog der Ärger über stockenden Verkehr, lange Wartezeiten und wenig Vorankommen. Der Umbau der Habenhauser Brückenstraße im Bremer Süden ließ das viel befahrene Einfallstor für Pendler zum Nadelöhr werden. Die schlechte Nachricht: Das wird in nächster Zeit nicht besser werden, in der kommenden Woche wird die Straße teilweise gesperrt. Die gute Botschaft: Die Arbeiten werden früher fertig als geplant.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren