Habenhausen zu harmlos - 24:33

Habenhausen (elo). Der Holland-Import hat den Oberliga-Handballerinnen des ATSV Habenhausen nichts genützt: Obwohl Studentin Marieke Pleines die angespannte Südbremer Personallage mit ihrem kurzfristigen Einspringen etwas abmildern konnte, musste sich der Aufsteiger beim abstiegsgefährdeten Drittletzten Elsflether TB überraschend klar mit 24:33 (9:17) geschlagen geben.
18.04.2010, 21:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Olaf Kowalzik

Habenhausen (elo). Der Holland-Import hat den Oberliga-Handballerinnen des ATSV Habenhausen nichts genützt: Obwohl Studentin Marieke Pleines die angespannte Südbremer Personallage mit ihrem kurzfristigen Einspringen etwas abmildern konnte, musste sich der Aufsteiger beim abstiegsgefährdeten Drittletzten Elsflether TB überraschend klar mit 24:33 (9:17) geschlagen geben.

Damit rutschten die Gäste in der Tabelle aufgrund der schlechteren Tordifferenz gegenüber der punktgleichen SFN Vechta, bei denen sie in zwei Wochen selbst noch antreten müssen, auch noch auf den fünften Platz ab. 'Jetzt müssen wir wohl am kommenden Sonnabend zuhause gegen Spitzenreiter HSG Hude/Falkenburg ein Ausrufezeichen setzen', stört ATSV-Trainer Torsten Uhlenberg vor allem, dass seine Mannschaft einerseits gegen zwei weit unter ihr stehende Teams verloren hat, aber eben keines von den Spitzenpositionen schlagen konnte. Die Südbremerinnen scheint noch ein kleiner Tick von einem echten Top-Team zu trennen.

Nach dem 4:4 von Inka Ostermann fielen die harmlosen Bremerinnen in der Wesermarsch über 4:9 zur Pause deutlich auf 9:17 zurück, mehr als das 24:29 war für sie in der zweiten Hälfte nicht mehr drin. 'Es sind alle Spielerinnen, gerade die Leistungsträgerinnen, deutlich hinter ihren gewohnten Leistungen zurückgeblieben', monierte Uhlenberg. Lediglich Marieke Pleines nahm er von der Kollektivschelte aus.

ATSV Habenhausen: Schlegel, Töbelmann - Aigner (3), Peper (3/1), Peek (6/2), Nicolai (3/1), Ostermann (2), Badwan (2), Klingenberg (1), Pleines (4), Uhlenberg.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+