Habenhausen Grundschüler demonstrieren für Erhalt von Jugendfarm

Die Zuschüsse für die Kinder- und Jugendfarm Habenhausen sollen gekürzt werden. Was Einschränkungen für den Betrieb zur Folge hätte. Gegen die Sparmaßnahmen demonstrierten jetzt die Obervielander Grundschüler.
28.11.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Christa Neckermann

Das hatte es auf der Kinder- und Jugendfarm Habenhausen an der Ohserstraße 40a noch nicht gegeben: Schülerinnen und Schüler aller Obervielander Grundschulen, die entweder mit allen Kindern oder mit Abordnungen der Schülerschaft am Donnerstag zur Kinder- und Jugendfarm marschierten und hier ihre Unterstützung für den viel geliebten außerschulischen Schulort bekundeten. Die Aktion trieb dabei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Jugendfarm ebenso die Tränen der Rührung in die Augen, wie sie auch die beiden Vertreter der städtischen Deputation für Kinder und Bildung, Christopher Hupe und Sandra Ahrens, beeindruckten.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren