Großeinsatz Bremer Feuerwehr löscht Hochhaus-Brand in Kattenturm

Die Bremer Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot zu einem Feuer in Kattenturm ausgerückt. Starker Rauch quoll aus der Wohnung eines 14-geschossigen Hochhauses. Verletzt wurde niemand.
20.09.2021, 16:43
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Saskia Hassink

Feuer im elften Stock: In einem Hochhaus in Kattenturm hat es am Montag gebrannt. Das teilte die Feuerwehr Bremen am Montagnachmittag mit. Mit einem Großaufgebot ist die Bremer Feuerwehr zu dem Feuer in dem Gebäude mit mehr als 100 Wohneinheiten ausgerückt und konnte den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand.

Gegen 13.40 Uhr quoll starker Rauch aus dem Fenster einer der oberen Wohnung des 14-geschossigen Hochhauses. Die Feuerwehr war über mehrere Notrufe alarmiert worden. Nachdem die ersten Löschfahrzeuge eingetroffen waren, gingen zwei Atemschutztrupps in das Gebäude. Personen hielten sich jedoch keine in der Wohnung auf. Ein Bewohner des betroffenen Stockwerks musste allerdings ins Freie begleitet werden.

Lesen Sie auch

Der Einsatz verlief glimpflich: Es wurden keine Personen verletzt. Auch das Feuer wurde schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht. Anschließend wurde das elfte Obergeschoss gründlich gelüftet und der Einsatz beendet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+