Kein Ersatz nach dem Abriss 2022 Obervielander Polizei ohne Revier

Im Zuge der Umgestaltung des Kattenturmer Zentrums wird das Gebäude an der Gorsemannstraße abgerissen. Das war lange geplant. Nun erfährt der Beirat: Die Zwischenlösung für das Polizeirevier wurde verworfen.
14.07.2021, 14:30
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Gerald Weßel

Manchmal kommen gute und schlechte Nachrichten Hand in Hand, so auch in der jüngsten Sitzung des Beirates Obervieland. Zu Gast waren die Polizisten Derk Dreyer, Abteilungsleiter Mitte/Süd, und Früd Hinrichsen, Leiter des Polizeikommissariates Süd, und sie haben einiges an Neuigkeiten im Gepäck: In den nächsten Monaten kehrt ein Verkehrssachbearbeiter zurück nach Obervieland, ein weiterer Kontaktpolizist (Kop) wird ab Anfang 2022 ebenfalls unterstützen und die Stelle des Revierleiters wird neu besetzt werden. Aber: Die Polizei verliert Mitte des kommenden Jahres ihr Gebäude und hat Stand heute – gut ein Jahr vor dem geplanten Abriss – keinen Ersatz in Aussicht. „Das heißt, wir kriegen einen neuen Revierleiter, der hat aber kein Revier mehr“, fasste Beiratssprecher Stefan Markus (SPD) den Status quo zusammen und meint: „Darüber darf, kann und muss der Beirat sauer sein.“

Alles lesen mit

1 Monat für
0,00 €

JETZT BESTELLEN

danach 8,90 € / Monat
monatlich kündbar

Nur diese Woche

3 Monate für
8,90 €

ANGEBOT SICHERN

50% sparen
monatlich kündbar

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren