Einkaufspark Habenhausen bietet Sonntag zahlreiche Aktionen für große und kleine EM-Fans an Sommerfest im Zeichen des Fußballs

Wer sich vor dem Anpfiff des Fußballeuropameisterschaft-Finales bereits sportlich aufwärmen will, findet am Sonntag auf dem Sommerfest des Einkaufsparks Habenhausen die Gelegenheit dazu. Denn im Gewerbegebiet an der Erdbeerbrücke regiert von 10 bis 18 Uhr König Fußball das Geschehen auf der Aktionsfläche rund ums Werder Karree.
28.06.2012, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Karin Mörtel

Wer sich vor dem Anpfiff des Fußballeuropameisterschaft-Finales bereits sportlich aufwärmen will, findet am Sonntag auf dem Sommerfest des Einkaufsparks Habenhausen die Gelegenheit dazu. Denn im Gewerbegebiet an der Erdbeerbrücke regiert von 10 bis 18 Uhr König Fußball das Geschehen auf der Aktionsfläche rund ums Werder Karree.

Habenhausen. "In diesem Jahr mussten wir nicht lange nach einem passenden Motto suchen", sagt Frank Ledel, der als Center-Manager des Werder Karrees zusammen mit Rolf Immens vom Möbelhaus Poco das Sommerfest mit organisiert hat. Die Fußball-Europameisterschaft 2012 findet am Sonntag, am Tag des Sommerfestes, mit dem Finale um 20.45 Uhr ihren Höhepunkt und steht damit im Zentrum des Interesses der Verantwortlichen in Habenhausen.

Bis zum Anpfiff gibt es frei nach dem Motto "Wir warten auf das Finale" auf dem Gelände der Geschäftsleute für die ganze Familie viel zu erleben: Zur sportlichen Einstimmung können Kinder und Erwachsene im Werder Karree ab 12 Uhr an einem Kickerturnier teilnehmen. Kleine und große Fußballfans haben dort auch die Gelegenheit, sich in den Nationalfarben ihrer Lieblingsmannschaft schminken zu lassen. Wer sich dann noch als "echter" Profifußballer ablichten lassen möchte, kann hinter lebensgroßen Pappfiguren von Starspielern Position beziehen und ein Erinnerungsfoto mit nach Hause nehmen. Darüber hinaus können sich alle am Torwandschießen auf der Aktionsfläche unter freiem Himmel versuchen.

Neben den fußballbezogenen Angeboten gibt es weitere Attraktionen für Kinder und Erwachsene. Die Kleinen können sich beispielsweise beim Trampolin-Springen und in der Hüpfburg austoben sowie auf dem Kinderkarussell ihre Runden drehen. Derweil finden Erwachsene unter anderem Abwechslung bei diversen Informationsständen zum Thema Bewegung und Gesundheit oder können über den Flohmarkt der Freien Evangelischen Bekenntnisschule schlendern.

Unter den beteiligten Einzelhändlern gibt es auch einige, die den Erlös von Aktionen für einen guten Zweck bestimmt haben: Zum Beispiel profitiert die Kinder- und Jugendfarm Habenhausen von dem Verkauf der traditionell selbst gemachten Erdbeerbowle eines Reisecenters. Diese wird auch in der Kinderversion ohne Alkohol angeboten. An zahlreichen weiteren Ständen können die Besucher sich mit verschiedenen anderen Getränken und Speisen stärken. Für Musik und Unterhaltung sorgt unterdessen der große Show-Truck, auf dessen Bühne auch um 12 Uhr die feierliche Eröffnung stattfinden wird.

Vor 14 Jahren angefangen

"Insgesamt erwarten wir an diesem verkaufsoffenen Sonntag im Einkaufspark etwa 35000 Besucher", sagt Frank Ledel. Er hofft, dass viele davon auch auf dem Sommerfest verweilen. Bereits 14 Jahre gibt es das Sommerfest der Interessengemeinschaft "Einkaufspark Habenhausen". Seit Kurzem wird dieser Zusammenschluss von Unternehmern durch einen neu gewählten Vorstand vertreten, der sich einiges vorgenommen hat. "Von 250 Geschäften im Gewerbegebiet sind bisher 25 Mitglied in unserer Gemeinschaft – diese Zahl wollen wir deutlich erhöhen", gibt der neue Vorsitzende des Vorstandes, Ulrich Kaste, bekannt. Die Mitgliederwerbung habe zum Ziel, "dass wir gemeinsam auftreten und dadurch mehr erreichen können", so Kaste. Ein Schritt in diese Richtung solle nun zunächst die Überarbeitung des bisherigen Internetauftritts sein, die pünktlich zum Sommerfest am 1. Juli bereits abgeschlossen sein soll.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+