Sozial-kulturelle Arbeit Ein Bremer sorgt sich um die Nachbarschaft

Stefan Markus ist zum Bundesvorsitzenden des Fachverbandes für Nachbarschaftsarbeit (VskA) gewählt worden. Was er dort erreichen möchte.
08.12.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Christa Neckermann

Schon immer liegt die Nachbarschaft Stefan Markus am Herzen. Das gute Auskommen der Mitmenschen funktioniert am besten dort, wo sie sich verstanden und aufgehoben fühlen, ist Markus überzeugt: Nachbarschaftseinrichtungen seien wichtig, besonders in Krisenzeiten: „Je größer die Krise, umso wichtiger eine funktionierende Nachbarschaft.“

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren