Tenor gab Konzert in der Klinik

Kattenturm (wk). Ein ganz besonderes Dankeschön hatte sich der bulgarische Tenor Shivko Shelev zu Weihnachten ausgedacht. Der Sänger hatte nach einem längeren Aufenthalt im Klinikum Links der Weser beschlossen, sich bei den Mitarbeitern des Krankenhauses mit einem Liederabend zu bedanken. Das Konzert trug den Titel "Freunde, das Leben ist lebenswert" und fand im Visit-Hotel statt. Shivko Shelev, der auch schon im Bremer Theater aufgetreten ist, wurde von dem Pianisten Alexander Raytchev aus Bulgarien begleitet. Mitarbeiter und Patienten genossen einen festlichen Abend auf höchstem Niveau.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von WESER-KURIER

Kattenturm (wk). Ein ganz besonderes Dankeschön hatte sich der bulgarische Tenor Shivko Shelev zu Weihnachten ausgedacht. Der Sänger hatte nach einem längeren Aufenthalt im Klinikum Links der Weser beschlossen, sich bei den Mitarbeitern des Krankenhauses mit einem Liederabend zu bedanken. Das Konzert trug den Titel "Freunde, das Leben ist lebenswert" und fand im Visit-Hotel statt. Shivko Shelev, der auch schon im Bremer Theater aufgetreten ist, wurde von dem Pianisten Alexander Raytchev aus Bulgarien begleitet. Mitarbeiter und Patienten genossen einen festlichen Abend auf höchstem Niveau.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+