Polizei sucht Zeugen Überfall mit Clownsmaske in Obervieland

Am Montagmorgen überfiel ein Unbekannter einen Supermarkt in Bremen-Obervieland. Der Räuber war mit einer Clownsmaske maskiert und bedrohte die 50-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Überfall mit Clownsmaske in Obervieland
Von Jan-Felix Jasch

Am Montagmorgen hat ein Unbekannter einen Supermarkt in Bremen-Obervieland überfallen, das teilte die Polizei mit. Er trug dabei eine Clownsmaske. Als der Mann am frühen Morgen die Filiale an der Kattenturmer Heerstraße betrat, zwang er eine 50-jährige Mitarbeiterin mit vorgehaltener Waffe, ihm Bargeld auszuhändigen.

Als die Kassiererin dem nicht nachkommen wollte, floh der Mann ohne Beute in eine unbekannte Richtung. Die Fahndung der Polizei blieb bisher erfolglos. Die Beamten bitten nun um Mithilfe: Der Räuber wurde als etwa 1,80 Meter groß, zwischen 25 und 30 Jahre alt und schlank beschrieben. Er war mit einer schwarzen Jogginghose der Marke Adidas, einem schwarzen Kapuzenshirt sowie schwarzen Softshellhandschuhen bekleidet. Zum Tatzeitpunkt trug er eine weiße Clownsmaske in Halloweenoptik und führte eine schwarze Schusswaffe mit sich. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 362 3888 entgegen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+