Jubiläum Peter Ackermanns Tabakwaren: Eine Osterholzer Institution

Peter Ackermann ist durch Zufall zu seinem Tabakwaren-Laden an der Osterholzer Heerstraße gekommen. Das war vor 50 Jahren - und auch mit 77 Jahren hat er noch Spaß daran.
24.11.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Britta Kluth

Es ist kurz nach sechs Uhr abends. Draußen ist es bereits dunkel. Aber drinnen im Kiosk von Peter Ackermann herrscht noch reger Betrieb. Zigaretten, Zeitschriften und Briefmarken gehen über den Tisch und wechseln die Besitzer. Am Tresen nebenan wird noch schnell ein Lottoschein ausgefüllt und abgegeben. Dazwischen werden Neuigkeiten ausgetauscht. Mal eben kurz Zeit für einen Schnack nehmen, das muss sein. Viele seiner Kunden kennt Ackermann schon genauso lang, wie er seinen Kiosk betreibt: seit 50 Jahren. Am 4. Oktober 1972 eröffnete er gemeinsam mit seiner Frau den Laden an der Osterholzer Heerstraße 167. Aus dem Jubiläum wollte er eigentlich keine große Sache machen. Aber wer eine so große Stammkundschaft hat, „der kommt wohl nicht drumherum“, wie er schmunzelnd sagt. Denn die sei ein bisschen wie eine Familie für ihn.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren