Bremen-Osterholz 81-jähriger Senior am Blockdieksee mit Messer verletzt

Ein 81-Jähriger ist am Sonntagmorgen am Blockdieksee von einem Unbekannten mit einem Messer verletzt worden. Eine Zeugin ging dazwischen und verhinderte möglicherweise Schlimmeres. Die Polizei sucht Zeugen.
05.12.2022, 11:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von mib

Der 81 Jahre alte Senior war laut Polizeiangaben am Sonntagmorgen gegen 8.50 Uhr mit seinem Rollator am Blockdieksee spazieren. Auf Höhe der Sportanlage wurde er demnach lautstark von einem unbekannten Mann dazu aufgefordert, sich auf den Boden zu legen. Noch bevor der 81-Jährige reagieren konnte, verletzte der Täter den Senior mit einem Messer an Arm und Kinn.

Eine Zeugin wurde auf die Situation aufmerksam und schrie den Täter an. Der Unbekannte flüchtete daraufhin in Richtung Kurt-Huber-Straße. Der 81-Jährige wurde zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Der Täter wird als etwa 1,80 Meter groß, Anfang 20, mit schwarzen kurzen
Haaren, etwas korpulent und mit dunklem Teint beschrieben. Bei der Tat soll er eine blaue Jeans und eine schwarze Jacke mit blauer Kapuze getragen haben. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0421
362-3888.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+