Senvion-Pleite bremst Windradpläne Baustopp am Bultensee

Es gibt aktuell keinen Baufortschritt der geplanten Windkraftanlage am Bultensee in Bremen Osterholz, weil der Lieferant insolvent ist. Betreiber Energiekontor gibt den Standort aber noch nicht auf.
31.08.2019, 16:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Baustopp am Bultensee
Von Christian Hasemann

Die Pleite des Windradherstellers Senvion hat Auswirkungen auf das vom Bremer Unternehmen Energiekontor geplante Windrad am Bultensee im Stadtteil Osterholz. Derzeit steht die Baustelle still, weil die vorgesehene Senvion-Anlage nicht geliefert werden kann.

Im vergangenen April war vom Gewerbeaufsichtsamt die Genehmigung zum Bau erteilt worden und dann sollte es eigentlich ganz schnell gehen: Bis Ende 2019 sollte das Windrad im Landschaftsschutzgebiet stehen. Doch seit Monaten herrscht Stillstand auf der Baustelle. Mitte August wurden dann Stahlteile für den Fundamentbau wieder abgeholt. Diese seien nur für Senvion-Anlagen geeignet und nicht für mögliche Alternativen, heißt es seitens Energiekontor. Markus Straeten, Projektkoordinator, bestätigt, dass das Unternehmen derzeit den Markt nach ähnlichen Anlagen sondiert, aber auch weiter in Gesprächen mit dem Insolvenzverwalter Senvions ist. Die letzten Gondeln, die Senvion in Bremerhaven herstellt, sind nach Medienberichten allerdings für einen Off-Shore-Windpark nahe Borkum bestimmt.

Sollte Energiekontor eine ähnliche Anlage finden, könnte ein Änderungsverfahren für die bestehende Genehmigung reichen. Im schlimmsten Fall droht aber ein neues Verfahren, das sich Jahre hinziehen könnte. Ein Änderungsverfahren kann nach Angaben des Umweltressorts bis zu vier Monate nach Eingang der notwendigen Unterlagen dauern. Am Standort hält das Unternehmen derzeit fest.

Seit knapp vier Jahren kämpfen eine Bürgerinitiative und die Lokalpolitik gegen das 176 Meter hohe Windrad. In ihren Augen überwiegen die negativen Auswirkungen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+