Riesenrad am Weserpark

Weite Blicke über Bremen

Das nach eigenen Angaben weltweit größte reisende Riesenrad ist derzeit am Weserpark zu Gast. Die Golden erreichen 70 Meter Höhe.
28.07.2021, 16:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Jörn Hildebrandt
Weite Blicke über Bremen

Der Blick aus dem Riesenrad über die Oase und der dahinter liegenden Kuhkampsiedlung geht weit über die Landschaft.

PETRA STUBBE

Langsam gewinnt die Gondel des Riesenrads an Höhe. Zunächst fällt der Blick auf die Parkdecks des Weserparks mit vielen Autos, und die Kuppel der Oase und der Rechteckbau des Kinos Kristallpalast tauchen auf. Etwas weiter hinten sind die weißen Hochhäuser von Tenever zu sehenund, angrenzend an den Weserpark, die großen Gewerbeflächen mit den vielen Flachdächern der Gebäude. In das Grau und Weiß mischt sich immer mehr Grün: die dunklen Laubmassen von Krietes Wald und die Osterholzer Feldmark – ein großer, grüner Flecken aus landwirtschaftlichen Fluren – werden sichtbar. In Richtung Osten, entlang des Oyter Damms, schließt sich eine vielgestaltige Kulturlandschaft mit viel Grünland, Hecken und kleinen Waldstücken an. Und wer weit nach Norden blickt, erahnt zumindest die weite Wümmeniederung, während sich im Süden die Weser in Richtung Stadtgebiet von Bremen schlängelt. Als die Gondel des „City Star“ auf 70 Metern Höhe angelangt ist, lassen sich in weiter Ferne im Westen Bremer Dom, Fernsehturm und Fallturm ausmachen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren