Für den Zusammenhalt

Ein Treffpunkt für die Männer

Im Arbeitslosenzentrum Tenever wird ein neues Café eingerichtet. Es soll den Zusammenhalt der Kulturen fördern.
04.08.2021, 19:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Jörn Hildebrandt
Ein Treffpunkt für die Männer

Ortsamtsleiter Ulrich Schlüter engagiert sich für das Männer-Café in Tenever.

PETRA STUBBE

„Bisher gibt es zwar viele Cafés für Frauen, aber kein Männer-Café – ein solcher Treffpunkt wäre wichtig für den Zusammenhalt der Kulturen“, sagt Mehdiye Akbulut vom Mütterzentrum Osterholz-Tenever. Bereits Mitte Juli hat sich eine Runde im Sitzungssaal des Ortsamtes getroffen, um letzte Vorbereitungen für diese Neuerung in Tenever zu besprechen. Im September soll nun ein Männer-Café eröffnen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren