Schweizer Viertel Start von Corona-Teststation

Im Schweizer Viertel in Osterholz ist eine Corona-Teststation in Betrieb gegangen. Bewohner können sich kostenlos testen lassen.
03.05.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Start von Corona-Teststation
Von Christian Hasemann

Ab sofort können sich Osterholzer Bürger im Café Schweizer Viertel in der St.-Gotthard-Straße 37 kostenlos auf Corona testen lassen.

Das Angebot ist eine Kooperation der Senatorin für Gesundheit, des Quartiersmanagements Schweizer Viertel und der St.-Gotthard Apotheke sowie dem Beschäftigungsträger Bras, dem Ortsamt und dem Beirat Osterholz. Tests sind jeweils dienstags, donnerstags und freitags von 17 bis 19 Uhr möglich. Bewohnerinnen und Bewohner haben außerdem die Möglichkeit, ein kostenloses Desinfektionsmittel zu bekommen, solange der Vorrat reicht.

„Wir wollen so helfen, wo wir helfen können“, sagt Richard Klämbt von der St.-Gotthard Apotheke. Tatsächlich sei der Andrang mit der neuesten Corona-Verordnung, die einen negativen Test für einen Friseurbesuch vorsieht, schon groß. Voranmeldungen sind über die Apotheke, Telefonnummer 42 20 24, möglich. Das Ergebnis eines Tests steht nach 15 Minuten fest.

Zusätzlich gibt es im Schweizer Café ein Beratungsangebot mit Gesundheitsfachkräften. Die Beratung richtet sich an Bewohnerinnen und Bewohner im Schweizer Viertel. Beratungen sind mittwochs in der Zeit von 16 bis 18 Uhr möglich. Eine Anmeldung ist unter der Nummer 0511 388 11 89 506 oder per E-Mail an esra.aksoy@gesundheit-nds.de möglich.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+