Beirat Schwachhausen Mehr Sicherheit für Radfahrer

Gefahrenstellen für Radfahrer verringern – dieses Thema diskutierten die Mitglieder des Schwachhauser Verkehrsausschusses während ihrer jüngsten Sitzung. Ideen gab es einige.
30.06.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Maren Brandstätter

Wer mit dem Fahrrad auf der H.-H.-Meier-Allee in die Innenstadt unterwegs ist, nimmt dafür im Moment ab Baumschulenweg die stadtauswärtige Fahrradspur in die Gegenrichtung. Grund für diese Umleitung sind die Bauarbeiten für die Fernwärmetrasse, die eine Sperrung der stadteinwärtigen Radspur mit sich gebracht hat. Die Beiratsfraktionen der Grünen und der SPD möchten dieses doppelspurige Prinzip perspektivisch gerne beibehalten, auch wenn der Radverkehr stadteinwärts wieder auf der gewohnten Spur freigegeben ist. In einem gemeinsamen Antrag haben sie deshalb jetzt gefordert, dass sich das zuständige Ressort Gedanken macht, wie sich diese Idee am besten in die Praxis umsetzen ließe.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren