Grundschule Freiligrathstraße Wie am Bedarf einer Schule vorbeigeplant wird

In der Grundschule Freiligrathstraße werden die Fachräume knapp, und auch die neu gebaute Mensa ist nicht auf den Bedarf ausgerichtet. Immobilien Bremen präsentiert nun Lösungsvorschläge.
10.12.2021, 15:55
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Maren Brandstätter

Fachräume gibt es so gut wie keine mehr an der Grundschule Freiligrathstraße. Mit dem Musikraum werde zum Sommer nun auch der letzte von ihnen aufgelöst und zum Klassenraum umgewidmet, berichtete Schulleiterin Sandra Fecht jetzt im Bildungsausschuss des Schwachhauser Beirats. Der Grund: Die Schule wird im kommenden Jahr zum dritten Mal vierzügig, hat dafür aber eigentlich keinen Platz. Durch den anhaltenden Wegfall von Fachräumen droht laut Fecht perspektivisch die Streichung von Fördergruppen und auch der Französischunterricht des Vereins Interkulturelle Schule (IKS) am Nachmittag müsste dann reduziert werden. „Der Unmut der Eltern ist groß“, berichtete sie.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren