Angewandte Kunst Bremen Das Focke-Museum ganz neu entdecken

Die Angewandte Kunst Bremen ergänzt mit der am 7. Mai eröffneten Schau "Zeitsprünge" die Daueraustellung im Focke-Museum. Die modernen Arbeiten stehen für einen Monat neben den Stücken vergangener Jahrhunderte.
15.05.2022, 05:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Margot Müller

Wenn sich viele Bremer fragen, wann sie eigentlich zuletzt im Focke-Museum waren, gibt es jetzt beste Gelegenheit, das Landesmuseum neu zu entdecken. Denn mit der am 7. Mai eröffneten Schau „Zeitsprünge“ konnten Bremer Kunsthandwerker die historische Dauerausstellung mit zahlreichen modernen Exponaten sinnvoll ergänzen. Die Mitglieder der AKB (Angewandte Kunst Bremen) haben sich von den altehrwürdigen Museums-Objekten thematisch zu neuen Arbeiten anregen lassen. Diese stehen nun für einen Monat auf? speziellen AKB-Sockeln neben den Stücken aus vergangenen Jahrhunderten.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren